Sondermarke aus Schweinfurt am Samstag

SONDERMARKE ist eine deutschsprachige Indie-Rockband aus Schweinfurt, die zuletzt mit ihrem Song „Unperfektion“ quer durch die Republik auf sich aufmerksam machte.

Die bunte und multikulturelle Formation klingt nach einem Cocktail aus Pop, Punk und Poesie mit viel Beat. Mitglieder der Formation sind bekannte Gesichter von ehemaligen Bands wie Tagtraum oder Senore Matze Rossi oder The Ghost Rockets, die seit über 30 Jahren die deutsche Indie- und Punkrockszene musikalisch mitprägen.

Auf dem interkulturellen Marktfest in Suhl am 9. Oktober 2021 spielt die Band mit einer Formation aus Streichern, Piano, Percussion und Akustikgitarre.

Interkulturelles Marktfest #offengeht am 2. Oktober 2021 // 13:00 – 18:00 Uhr

Das Interkulturelle Marktfest am 2. Oktober 2021 steht ganz unter dem Motto #offengeht. Auch dieses Jahr haben sich wieder eine Vielzahl von Trägern, Initiativen, Vereinen und Privatpersonen zusammengeschlossen, um ein buntes und vielfältiges Programm auf die Bühne zu stellen. Das große Marktfest wird 13:00 Uhr mit einer Andacht und einer Vorstellung vom Netzwerk für Integration eröffnet. Im Anschluss wird es Hausmusik von Familie Shaker aus Suhl geben. Außerdem wird auf der Bühne die Band Syriab aus Meiningen und die Band Sondermarker aus Schweinfurt zu sehen sein. Eine Tanzvorführung der Tanzgalerie und die Trommelgruppe aus Benshausen sind ebenfalls mit von der Partie.

Neben dem vielfältigen Bühnenprogramm laden auf dem Markplatz verschiedene Angebote zum Mitmachen ein. Eine Hüpfburg und eine Spielstrecke werden durch den Stadtjugendring Suhl e.V. gestellt. Der Jugendclub Nordlicht bietet selbstgemachtes Popcorn an. Beim Stand des Freizeittreffs Auszeit kann sich kreativ ausgetobt werden. Die Partnerschaft für Demokratie und das Bündnis für Demokratie und Toleranz, gegen Rechtsextremismus stellen sich ebenfalls mit einem Stand vor. Die Jugendschmiede und das Jugendforum Suhl werden an ihrem Stand Baklava anbieten, welches zum interkulturellen Kochen am 1. Oktober gemeinsam mit den Jugendlichen entstanden ist. Die werkstatt bildung & medien bieten verschiedene kulinarische Spezialitäten an. Weitere Stände mit Informationen rund um die interkulturelle Woche und Mitmachangeboten gibt es von der Volkshochschule, Tibor, sowie dem Internationalen Bund und der AG Sport und Spiel gemeinsam mit der Kulturbaustelle Suhl.

In einer original mongolischen Jurte können Sie viel über einsame Steppen, wildlebende Tiere und gastfreundliche Nomaden sowie über ihre ursprüngliche Kultur erfahren.

Am Abend findet außerdem eine Tango Messe in der Hauptkirche Suhl mit Martin Palmeri: Misa a Buenos Aires (Misatango & Tango Argentino), Suhler Kantorei, Carrie Dimaculangan (Sopran), Jürgen Karthe & Carambolage Oktett statt. Karten hierfür sind noch in der Buchhandlung am Topfmarkt Suhl erhältlich.

Die Interkulturelle Woche Suhl wird durch das Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ und das Landesprogramm „Denk Bunt“, sowie aus dem Lokalen Aktionsplan „Suhl bekennt Farbe“ der Partnerschaften für Demokratie finanziell unterstützt.

Das Netzwerk für Integration lädt Sie alle rechtherzlich zum interkulturellen Marktfest am 2. Oktober von 13:00 bis 18:00 Uhr auf dem Marktplatz in Suhl ein.

Jurte „Einblicke in die Lebenswelt der Mongolei“

Kommen Sie mit auf eine spannende Tour in das Land des unendlich blauen Himmels. Abgesehen davon, dass Sie die faszinierende Ursprünglichkeit der Natur ausgiebig bewundern können, werden Sie feurigen Pferden und vor allen Dingen jenen ungewöhnlichen Menschen begegnen, die ihre tiefen Wurzeln im kargen Nomadenleben haben. In einer originalen Jurte erfahren Sie viel über die Sitten und das Brauchtum der Nomaden. Sie erleben ihre Geschichte und hören wunderbare Geschichten, so auch die seltsame Art auf einer Pferdegeige zu musizieren.

Einblicke in die Lebenswelt der Mongolei

In einer original mongolischen Jurte können Sie viel über einsame Steppen, wildlebende Tiere und gastfreundliche Nomaden sowie über ihre ursprüngliche Kultur erfahren.

Für die Ohren: Konzert auf der Pferdegeige
Für die Augen: Filme und Bekleidung
Für den Geist: Bilder, Bücher und Fotoausstellung
Für das Herz: Gespräche
Für den Spaß: Spiele
Für die Seele: Kaligrafie zum Ausprobieren

Sie sind herzlich bei uns am 02. Oktober von 13:00 bis 17:00 Uhr in die Jurte auf dem Marktplatz in Suhl eingeladen.

Interkulturelles Kochen in der Jugendschmiede am 1. Oktober

Einmal im Monat findet das interkulturelle Kochen in der Jugendschmiede statt. Auch in der interkulturellen Woche wird mit Rashid gemeinsam gekocht. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Das interkulturelle Kochen ist ein gemeinsames Projekt der Jugendschmiede und dem Jugendmigrationsdienst Suhl.